Porsche 917/10 - 001


03.12.1970 Erster Porsche 917/10 fertig gestellt.    
Porsche 917/10; weiß Porsche
14.01.1971 Windkanal Weissach
   
29.06.1971 Beginn der umfangreichen Testfahrten in Weissach (4,9 L - Saugmotor).
Fahrer: Jo Siffert
Juni 1971
       bis
17.12.1971
Verschiedene Testfahrten und Windkanalversuche in Weissach und Hockenheim.
Fahrer: Siffert / Kauhsen / Mimler / Donohue
Bis 12.10.1971 mit 4,9 L - Saugmotor, ab 21.10.1971 mit 4,5 L Turbo-Triebwerk.
20.01.1972
      bis
22.06.1972
Verschiedene Testfahrten in Weissach 
Fahrer: Kauhsen / Donohue
28. - 29.04.1972 Einsatz des 5 L - Turbomotors.
03. - 04.07.1972 Testfahrten auf dem Nürburgring
Fahrer: Willi Kauhsen  
   
 

Fahrzeug an Kauhsen-Racing-Team (Bosch) verliehen.

 
Porsche 917/10; gelb (Bosch); # 11 Kauhsen
01.10.1972 Hockenheim (Interserie)
Fahrer: Willi Kauhsen
Training: Platz 2
1.58,500 min.
Rennen: Platz 2
       
02.10.1972

Fahrzeug an Willi Kauhsen verkauft.  

 
Porsche 917/10; gelb (Bosch); # 18 Kauhsen
15.10.1972 Laguna Seca (CanAm)
Fahrer: Willi Kauhsen
Training: Platz 8
1.02,640 min.
Rennen: Ausfall
Turbolader
29.10.1972 Riverside (CanAm)
Fahrer: Willi Kauhsen
Training: Platz 9
1.36,440 min.
Rennen: Platz 8
 03.12.1972 Interlagos (Copa Brasil R1)
Fahrer: Willi Kauhsen
Training:  Rennen:
10.12.1972 Interlagos (Copa Brasil R2)
Fahrer: Willi Kauhsen
Training: Rennen: Platz 1
17.12.1972 Interlagos (Copa Brasil R3)
Fahrer: Willi Kauhsen
Training: Rennen: Platz 2
 

1973


 
Porsche 917/10; gelb (Bosch); # 11 Kauhsen
01.05.1973 Imola (Interserie)
Fahrer: Charlie Kemp
Das Rennen wurde in zwei Läufen durchgeführt.
Training: Platz 8
1.41,910 min.
Rennen: Platz 8
Rennen 1: 5.
Rennen 2: 9.
(Kupplungsschaden)
20.05.1973 Silverstone (Interserie)
Fahrer: Günter Steckkönig
Das Rennen wurde in zwei Läufen durchgeführt.
Training: Platz 8
1.25,400 min.
Rennen: Platz 6
Rennen 1: 7.
Rennen 2: 7.
24.06.1973 Norisring (Interserie)
Fahrer: Günther Steckkönig
Das Rennen wurde in zwei Läufen durchgeführt.
Training: Rennen: Platz 4
Rennen 1: 3.
Rennen 2: 6.
30.09.1973 Hockenheim (Interserie)
Fahrer: Wilson Fittipaldi
Das Rennen wurde in zwei Läufen durchgeführt.
Training: Platz 1
2.12,600 min.
Rennen: Ausfall
Motorschaden
 

1974


 
  Fahrzeug umlackiert in rot ("Uniroyal")
   
Porsche 917/10; rot (Uniroyal); # 1 Kauhsen
17.06.1974 Nürburgring (Interserie)
Fahrer: Emerson Fittipaldi
Training: Platz 1
7.34,300 min.
Rennen: Platz 6
 

1975 - Rückzug vom aktiven Rennsport.

Fahrzeug behalten von Willi Kauhsen; restauriert und im Bosch-Look wieder aufgebaut.


 

 

Survivors - aktuelle Informationen über den Porsche 917/10-001

 

Festival Automobile International 2017

  • 2U0A3033_k1024
  • 2U0A3034_k1024
  • 2U0A3040_k1024
  • 2U0A3054_k1024

Veröffentlichung der Bilder mit freundlicher Genehmigung von Raphael Dauvergne.


Vallelunga Historic 2015

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • 8

Veröffentlichung der Bilder mit freundlicher Genehmigung von Claudio Roddaro.


Classic Expo 2008

  • 917-10-001-197408xx
  • Classic Expo 2008


 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen diese Website zu verbessern. Jede IP wird DSGVO-konform anonymisiert. Alle Informationen werden auf unserem eigenen Server gespeichert und gelangen somit nicht in die Hände Dritter. Sollten Sie einen AdBlocker verwenden, empfehlen wir unsere Website in die "Whitelist" einzutragen. Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.