Login Form

Aktuelle Zahl der Seitenaufrufe:
1170355

Diverses...

D-Flagge

Übrigens...


... die schnellste Runde eines Porsche 917 in Le Mans fuhr 917-044 (043) beim 24h-Rennen 1971. 3.13,9 min bedeuteten einen Schnitt von  250,06 km/h.

Sehenswert...

Rennwagen am Rande des Existenzmaximums

Bericht der PS Welt / Porsche-Reunion 2018

Interessante Links

Porsche 917 - 007

Letztes Update: 22.06.2016  
     
xx.xx.2016

Aktuelles Bild.

Foto: Hootan Harandi

xx.xx.1995

Verkauft von Jean Guikas an Francois Fabre.

Hinweise auf die Geschichte ab 1998 sind willkommen.          

 

xx.xx.1995

Verkauft von Fr. Blatzheim an Jean Guikas (F).

Tag der Abholung aus dem Rosso-Bianco-Museum.

Foto: Hootan Harandi

01.09.1994

Ausgestellt im Rosso Bianco Museum.

Foto:Yohai Rodin

917-007-19940901
ab 1987

Leihgabe an Rosso Bianco Museum (Peter Kaus) Aschaffenburg.

917-007-2007
1985

Nach dem Tod von H D Blatzheim behalten von Fr. Blatzheim.

 
xx.xx.198x

Eingesetzt bei einer Oldtimerveranstaltung auf dem Nürburgring und gefahren von Peter Kaus, Ernst Schuster und Siggi Brunn.

Foto: Nicolas

  917-007-198x
15.-16.08.1982

Teilnahme am AvD Oldtimer Grand Prix (OGP).

Gefahren von Hans-Dieter Blatzheim.

Foto: Jürgen Schlauch

1976

Rückbau zum 917 K Coupé durch Erwin u. Manfred Kremer (Kremer Racing) in Köln.

H-D Blatzheim kauft viele Originalteile des Gesipa-917 die bei Porsche noch eingelagert waren.                      

 
1975

Ende 1975 als Spyder von Albert Pfuhl an Hans-Dieter Blatzheim verkauft.

 
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok Ablehnen