Daten aus der Vorversion wurden nicht übernommen, deshalb ist eine neue Registrierung nötig.

Beitragsaufrufe
1267839

...... fand das erste Porsche Rennsport Reunion vom 27.-29.07.2001 in Lime Rock Park bei Lakeville, Connecticut (USA) statt.


 

Ahrens Nrburgring

... erhielten alle Sieger der großen Rennen auf dem Nürburgring einen Ring, den “Nürburgring”. Der erste Automobilrennfahrer, der diesen Ring erhielt, war Rudi Caracciola im Jahr 1927. Diese Tradition wurde meines Wissens bis 1980 aufrecht erhalten. Der Ring auf den Bildern gehört Kurt Ahrens, der als Porsche-Werksfahrer 1970 das 1000km-Rennen, zusammen mit Vic Elford, auf einem Porsche 908/3 gewann.

Foto: © Kurt Ahrens

Kurt Ahrens - Bildersammlung  von Carlos Ghys mit vielen Bildern.


... hat sich Porsche für die 24h Le Mans 2015 die Startnummern 17, 18 und 19 gesichert. Brückenschlag vom ersten Le Mans-Sieg 1970 des Porsche 917 zum 2015er Le Mans-Sieg des Porsche 919?


... wurde 917-015 in Weissach als Renntaxi berühmt. Bis Ende der siebziger Jahre fuhr man mit diesem Wagen prominente Gäste in Weissach spazieren.
Foto: Porsche


 


... wurde 917-014 (029) bei Löschübungen von der ONS-Streckensicherungsstaffel verbrannt.


... war 1969 das letzte Jahr in Le Mans, bei dem es den klassischen Le Mans-Start gab. Bei diesem Start begann das Rennen mit einem Sprint der Fahrer quer über die Strecke zu ihrem Wagen. Diesen Helm trug dabei der Fahrer, der bei diesem letzten klassischen Le Mans - Start die Pole -mit dem Porsche 917-007- holte.
Foto: Rudi Izdebski



... gibt es auf Spiegel-Online ein Interview mit Siegfried Rauch (Erich Stahler) über die Dreharbeiten zu Steve McQueens Film "Le Mans". Sehr informativ und mit schönen Bildern!


... verfügen z. Zt. drei Porsche 917 über ein "Daytona-Window": 917-037, 917-015M und 917-015X.
Foto: Peter Singhoff
 

 


... wurde bei einer Automobilia Auktion (Ladenburg) vor einiger Zeit der Achsschenkel eines Porsche 917 für 26.500 Euro versteigert.


... hat 917-010 als einziger Porsche 917 K eine abnehmbare Front. Diesen Umbau ließ David Piper 1970, nach einem schweren Unfall des Wagens, vornehmen.

 


 


Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen diese Website zu verbessern. Jede IP wird DSGVO-konform anonymisiert. Alle Informationen werden auf unserem eigenen Server gespeichert und gelangen somit nicht in die Hände Dritter. Sollten Sie einen AdBlocker verwenden, empfehlen wir unsere Website in die "Whitelist" einzutragen. Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.