Login Form

Aktuelle Zahl der Seitenaufrufe:
1070498

Diverses...

Übrigens...


... die schnellste Runde eines Porsche 917 in Le Mans fuhr 917-044 (043) beim 24h-Rennen 1971. 3.13,9 min bedeuteten einen Schnitt von  250,06 km/h.

Sehenswert...

© Kurt Ahrens

Alle Sieger der großen Rennen auf dem Nürburgring erhielten einen Ring, den “Nürburgring”. Der erste Automobilrennfahrer, der diesen Ring erhielt, war Rudi Caracciola im Jahr 1927. Diese Tradition wurde meines Wissens bis 1980 aufrecht erhalten. Der Ring auf den Bildern gehört Kurt Ahrens, der als Porsche-Werksfahrer 1970 das 1000km-Rennen gewann.

Kurt Ahrens - Bildersammlung  von Carlos Ghys mit vielen Bildern.

Porsche 917/30 - 004

Letztes Update: 11.05.2019  
     
11.05.2019

Static Display beim "Luftgekühlt 6" in den Universal Studios in Los Angeles.

Foto: Paul Steinbruner

27.-30.09.2018

Teilgenommen an der Porsche Rennsport Reunion VI in Laguna Seca.

Foto: Frank Tiere

xx.xx.2017

Geänderte Lackierung. Wie 1978 -1991, als das Fahrzeug im Besitz von Alan Hamilton war.

Foto: Andrew Leung

30.04.2016

Ausgestellt im "Indianapolis Motor Speedway Hall of Fame Museum".

Foto: Ryan Huber

11.03.2016

Versteigert auf der Gooding Auction (LOT 44) auf Amelia Island für 3.000.000 $. Neuer Besitzer: ????

Foto: Nate Stevens

09.03.2012

Versteigert auf der Gooding Auction auf Amelia Island für 4.400.000 $. Neuer Besitzer: Jerry Seinfeld.

Versteigert wurde die gesamte Drendel Collection nach dem Tod von Matt Drendel am 24.11.2010.

Foto: Peter Singhof                barchetta-StudioLine-Mediacenter

917-30-004-20120309
18.-20.07.2010

Teilgenommen an der Kohler International Challenge "Tribute to Mark Donohue" in Elkhart Lake.

Foto: Wayne Fetter

917-30-004-20100718
24.-26.04.2009

Ausgestellt und gefahren von Matt Drendel bei der Mark Donohue Reunion in Watkins Glen.

Foto: jkracing50

917-30-004-20090426
28.06.-03.07.2008 Ausgestellt beim "Heritage & Historic" in Charlotte, North Carolina.  
02.-04.11.2007

Eingesetzt bei der Porsche Rennsport Reunion III in Daytona.

Foto: Harry Maurer

917-30-004-20071104
08.-10.10.2006

Static Display bei den "The 100 Motor Cars of Radnor Hunt "

10.-12.03.2006

Teilgenommen am Concours d´Elegance auf Amelia Island, Florida.

Foto: Ultimatecarpage.com

917-30-004-20060312
25.-26.06.2005

Ausgestellt auf der 50. Parade des Porsche Club of America in Hershey, Pennsylvania.

Foto: Pelican Parts

917-30-20050625
23.-25.04.2004

Eingesetzt bei der Porsche Rennsport Reunion II in Daytona.

Foto: Pelican Parts

917-30-004-20040424
xx.xx.2001 Verkauft von Davis Morse an Matthew Drendel.  
27.-29.07.2001

Teilgenommen an der Porsche Rennsport Reunion I in Lime Rock Park.

Foto: Pelican Parts

917-30-004-20010729
30.06.-01.07.2001

Ausgestellt auf der Porsche Parade in Milwaukee, Wisconsin.

Foto: Pelican Parts

917-30-004-200107
 05.-07.07.2000

Ausgestellt auf der 45. Parade des Porsche Club of America in Sacramento, Californien.

Foto: Pelican Parts

917-30-004-20000707
14.-16.08.1998

Eingesetzt bei den Monterey Historic in Laguna Seca.

Foto: Randy Lloyd

917-30-004-19980816

xx.01.1994 Verkauft von Porsche AG an David Morse.

 

13.-16.08.1992

Eingesetzt beim Oldtimer Grand Prix auf dem Nürburgring und gefahren von Günther Steckkönig.

Foto: Christian Sandler

917-30-004-19920814

08.-11.08.1991

Eingesetzt beim Oldtimer Grand Prix auf dem Nürburgring und gefahren von Günther Steckkönig.

Auto in Sunoco-Design lackiert.


Foto: Hootan Harandi

 

xx.07.1991 Fotografiert im Porsche Museum Stuttgart.

917-30-004-199107xx

27.06.1991 Im Magazin "Autosport" zum Kauf angeboten. Gekauft von Porsche AG für 2.250.000 $.

917-30-004-19910606

24.-26.10.1986

Demo-Runden beim F1 GP in Adelaide. Gefahren vom Besitzer Alain Hamilton.

Foto: Geoff Nowak

917-30-004-19861026

01.-03.11.1985

Static Display beim F1 GP in Adelaide.

Foto: Nick

917-30-004-19851103

xx.xx.1984

Eingesetzt und gefahren von Alan Hamilton in Sandown Park Australien

 

Foto: Hootan Harandi

 

13.10.1983 Im Magazin "Autosport" zum Kauf angeboten. Preis zwischen 425.000 $ und 450.000 $. Nicht verkauft.          

 

xx.xx.1978 Verkauft von Porsche AG an Alan Hamilton (AUS) als Kit-Satz.

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok Ablehnen