Login Form

Aktuelle Zahl der Seitenaufrufe:
968470

Diverses...

Übrigens...

 

... wurde 917-014 (029) bei Löschübungen von der ONS-Streckensicherungsstaffel verbrannt.

Porsche 917 - 017 (004)

Letztes Update: 20.05.2019  
     
11.05.2019

Static Display beim "Luftgekühlt 6" in den Universal Studios in Los Angeles.
 
Foto: Paul Steinbruner

27.-30.09.2018

Teilgenommen an der Porsche Rennsport Reunion VI in Laguna Seca.

Foto: C Alexio

2017 - 2018 Verkauft von Bruce Canepa. Käufer unbekannt  
10.06.2017

Static Display bei der Canepa Car Show in Scotts Valley.

Foto: Pat Dolan

07.05.2017

Ausgestellt auf der Ausstellung "Luftgekühlt 4" im Warehouse No.10 im Port of Los Angeles, San Pedro.

Foto: Benjamin G Levy

xx.06.2016 

Fahrzeug von Bruce Canepa zum Kauf angeboten als S/N #004

 

Website Canepa

 
11.11.2015

Ausgestellt in Hollywood zur Premiere Des Films "Steve McQueen The Man & Le Mans".

Bruce Canepa änderte die Startnummer von #9 auf #20 zu Ehren von Steve McQueen.

Foto: Nicolas Hunziker

917-017-004-20151111
25.-27.09.2015

Teilgenommen an der Porsche Rennsport Reunion V in Laguna Seca.

Foto: Raphael Dauvergne

917-017-004-20150927
18.04.2015

Aufgenommen in der Werkstatt von Bruce Canepa in Scotts Valley, Kalifornien.

Foto: Carl Madson

917-017-004-20150418
26.10.2014

Static Display beim "Car Classic 2014" "Street to Screen" im Art Center College of Design in Pasadena (CA).

Foto: Mulholland79

917-017-004-20141026
15.-17.08.2014

Static Display bei der Rolex Monterey Motorsport Reunion auf dem Mazda International Raceway.

Foto: Randy Lloyd

917-017-004-20140817
12.08.2014

Ausgestellt in Carmel by the sea beim Concours on the avenue.

Foto: Ed Shields

917-017-004-20140812
15.07.2014

Präsentation nach der Restaurierung durch Kevin Jeanette (Gunnar Racing). Ehrengast Brian Redman.

Foto: Gunnarracing

917-017-004-20140715

xx.xx.xxxx -12.07.2014

Restauration durch Kevin Jeanette von Gunnar Racing in Florida.

Foto: Gunnarracing

917-017-004-201405xx

xx.09.2011

Nach der Porsche Rennsport Reunion IV kaufte Bruce Canepa das Fahrzeug. Unter enormen Aufwand wurde #017-004 auf Stand Brands Hatch 1970 restauriert.

 
2009 - 2011

Bei der Restauration gab es viele Schwierigkeiten. Am Ende wurde das Fahrzeug an Bruce Canepa verkauft.

  
14.02.2009 Ausgestellt bei Cars & Coffee in Irvine Südlich von Los Angeles.                

917-017-004-20090214

xx.xx.2008

Fahrzeug zur Restauration an Kerry Morse nach Kalifornien verschickt. Porsche Motorsport North America baute Antriebsstrang und Elektrik aus.

 
11.-13.07.2008

Eingesetzt bei den Le Mans Classic und gefahren vom Eigner Miguel Amaral und Manuel u. Pedro Mello-Breyner.

Foto: toinedu16

917-017-004-20080713

27.06.2008 Track test in Spa-Francorchamps.

917-017-004-20080627

05.-07.10.2007 Eingesetzt beim World Sportscar Masters (WSC) in Spa-Francorchamps.

Gefahren von Miguel Amaral u. Mello-Breyner.

917-017-004-20071007

 

 
13.-15.07.2007

Teilgenommen am Boavista Historic GP in Porto.

Foto: David Guimaraes

9178-017-004-20070715

29.09.-01.10.2006

Eingesetzt beim 6-H-Rennen in Spa-Francorchamps.

Foto: Tim            

25.-27.08.2006 Teilgenommen am Classic Endurance Race (CER) auf dem Donnington Park Circuit.

 

12.-14.05.2006 Teilgenommen am Classic Endurance Race (CER) in Spa-Francorchamps und gefahren von Miguel Amaral.

 

xx.xx.2005 Verkauft von Aba Kogan an Miguel Amaral.

 

04.-06.06.2004

Eingesetzt bei den Silverstone Classics.

Foto: jomike

917-017-004-20040606

xx.xx.2001 Eingesetzt beim Lauf zur Supersports Serie auf dem Circuit Paul Armanac in Nogaro, Frankreich. Gefahren von Aba Kogan.

917-017-004-2001

xx.xx.2001 Verkauft von Duncan Hamilton an Aba Kogan.

 

xx.xx.1999 Verkauft von David Piper an Duncan Hamilton.

 

21.-23.06.1996

Teilgenommen am Festival of Speed in Goodwood.

Foto: snapper seven

917-017-004-19960623
15.-17.09.1995

Eingesetzt beim Lauf zur Supersports Serie in Silverstone von David Piper Racing und gefahren von Derek Bell, 1.Platz.

Foto: Dan Morgan

917-017-004-19950917

xx.xx.1994

Testfahrt in Monza für ein italienisches Magazin. Gefahren von Mauro Momo Borella.

Foto: Hootan Harandi

xx.xx.1990

Verkauft von Pat Burke an David Piper.

Umgebaut zum Gulf-Kurzheck in Siffert-Lackierung. 4,5 Liter Triebwerk; eckige Rückspiegel auf den Kotflügeln; Fahrertür mit größerer Kopffreiheit; breite Haube mit Finnen.

 

197x-1989 Verkauft von Alan Hamilton an Pat Burke. Nur der Rahmen.  Motor, Getriebe und Fahrwerk von David Piper          
 
xx.xx.1975 Verkauft von Porsche an Alan Hamilton (AUS) ohne Motor, Getriebe und Aufhängung.  
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok Ablehnen