Login Form

Aktuelle Zahl der Seitenaufrufe:
533164

Übrigens...

 

... fuhr 917-043 (044) als erster Wagen der 24h Le Mans im Qualifying einen Schnitt von 250 km/h. Damals noch mit der Chassis-Nummer 044.


Weltmeister durch technischen K.O.

 

Letztes Update: 06.07.2016    
       
21.-27.06.2015 917 - 018

Static Display bei der 60th Porsche Parade des PCA in French Lick, Indiana.

Foto: Stoddard

917-018-20150627
02.-04.11.2007 917 - 018

Teilgenommen an der Porsche Rennsport Reunion III auf dem Daytona International Speedway in Daytona Beach. Eingesetzt vom Eigner Chuck Stoddard.

Foto: Harry Maurer

 

            

917-018-20071104

27.-29.07.2001 917 - 018 

Teilgenommen an der Porsche Rennsport Reunion I in Lime Rock Park nahe Lakeville, Connecticut.

Foto: William Nealis

917-018-20010729
28.-30.08.1998 917 - 018 

Eingesetzt beim Watkins Glen Double 50.

Auto verunfallt und schwer beschädigt.

917-018-19980830
xx.09.1989 917 - 018

Eingesetzt in Watkins Glen.

 


Foto: John S Allen ©

 
19.-21.07.1985 917 - 018 

Teilgenommen an den Chicago Historics in Elkhart Lake auf der Strecke von Road America.

Foto: Wayne Fetter

917-018-19850714
xx.03.1981 917 - 018

Teilgenommen an den Sebring Historics auf dem Sebring International Raceway.

Foto: Tom Glatz

917-018-198103
xx.xx.1978 917 - 018 

Eingesetzt bei einer Veranstaltung in Watkins Glen.

Foto: Janet Lindenmuth

917-018-1978
17.-18.03.1978 917 - 018 

Teilgenommen an den 13. Sebring Vintage und Classic Races

 

Foto: Tom Glatz

  917-018-19780318
xx.xx.1975 917 - 018 

Verkauft von Alex Soler-Roig (E) an Charles A. "Chuck" Stoddard.

 
1972 - 1975 917 - 018 

Nach dem Rückzug vom aktiven Rennsport behalten von Alex Soler-Roig.

917-018-19700503